ESSEN MIT WIRKUNG

Weitere Therapieformen

Vitalstofftherapie

Haben Sie auch schon festgestellt, dass Sie im Winter öfters erkältet sind als in der warmen Jahreszeit? Das hängt damit zusammen, dass der Körper im Winter vermehrt wärmende Vitalstoffe benötigt. Dazu gehören z.B. Vitamin D und Zink. Der Hals benötigt genügend Vitamin D und viel Pantothensäure (Vitamin B5). Bekommen Sie Halsweh, „verordne“ ich Ihnen gewärmte Haferflocken. Die Lungen benötigen genügend Zink, da sollten Sie vermehrt weisse Bohnen und Gerste essen. 

Viele dieser Stoffe nehmen Sie mit der Bedarfsorientierten Ernährung automatisch in Ihrem Tagesrhythmus auf. Bei einem grossen Mangel benötigen Sie jedoch noch ein Vitalstoffpräparat. Da ist es wichtig, etwas möglichst Natürliches zu sich zu nehmen, welches Ihre Gesundheit unterstützt. Auch da kann ich Sie beraten.

Sie haben sicher schon gehört: essen Sie Gemüse, Früchte und Salat, diese sind gesund. Meine Beratung geht noch einige Schritte weiter. Jedes Lebensmittel enthält Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren. Diese wirken auf Sie ein. Es kommt also nicht nur darauf an, welche Inhaltsstoffe man in einem Lebensmittel nachweisen kann, sondern was nimmt der Körper davon überhaupt auf. So hat zum Beispiel die Leber so viel Vitamin A, dass eine Portion den Bedarf einer Woche decken kann, aber so wenig Vitamin D, dass man durch zu häufig Leber essen einen Vitamin D-Mangel bekommen kann, obwohl sie dieses Vitamin auch enthält. 

Schüsslersalze

Die Biochemie nach Dr. Schüssler hat das Augenmerk auf die biochemischen Funktionen unserer Körperzellen. Ein Mineralstoffmangel in der Zelle führt zu Funktionsdefiziten oder Schwachpunkten, die irgendwann in eine Krankheit führen können.

Biochemische Funktionsmittel können entsprechend dem individuellen Therapieplan als Tabletten oder Tropfen eingenommen oder als Salbe äusserlich angewendet werden. 

Darmgesundheit

2016 Ausbildung zur Fachberaterin für Darmgesundheit.

80% unseres Immunsystems und 80% unserer Emotionen sitzen im Darm.

Wollen Ihre Verdauungsprobleme, Unverträglichkeiten und weitere Beschwerden trotz guter Ernährung nicht richtig bessern, dann ist es Zeit, Ihren Darm genauer anzuschauen.

Per Stuhlanalyse wird abgeklärt, was in Ihrem Darm nicht in Ordnung ist.

Therapie: je nach Analyse Darmschleimhautaufbau und Ansiedelung der richtigen Bakterien.

Einige Indikationen

  • Allergien wie Neurodermitis, Heuschnupfen

  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

  • Histamin-Problematik

  • Verdauungsprobleme, Leaky Gut Syndrom, Reizdarm, chronische Darmerkrankungen

  • Übergewicht, Untergewicht

  • Migräne

  • Depressionen, Stress

  • Sportler mit Verdauungsbeschwerden

  • Nach  Antibiotika

  • Vererben Sie Ihrem Baby keine Allergien/Unverträglichkeiten weiter. Mit der entsprechender Therapie gegen Ende der Schwangerschaft können gute Erfolge erzielt werden.

 

Chinesische Heilpilze

2017 Ausbildung zur Mykotherapeutin

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten aus Sicht der chinesischen und europäischen Naturheilkunde

Biologisches Pilzpulver aus dem ganzen Pilz, hergestellt in Deutschland

Einige Indikationen

  • Allergien, Unverträglichkeiten

  • Arteriosklerose, Blutdruck

  • Diabetes

  • Magen-Darm-Erkrankungen

  • Kopfweh, Migräne

  • Organe pflegen wie Leber, Herz, Schilddrüse

  • Gewichtsprobleme

  • Burnout, Müdigkeit, Stress

Stress- und Arteriosklerose-Messung

Auf Ihre Anfrage führe ich diesen Test gratis während einer Ernährungsberatung durch.

  • Messung der Herzratenvariabilität (HRV)

  • Stress / ANS Funktionstest

  • Durchblutungstest

 

Das autonome Nervensystem (ANS) ist das oberste Steuerungs- und Regulationssystem im Körper. Die beiden Hauptnerven, der Sympathikus und der Parasympathikus steuern und regulieren die lebensnotwendigen Grundfunktionen des Organismus, wie z.B. Stoffwechsel, Atmung, Herz-Kreislauf, Verdauung, Hormone, Immunsystem usw.

 

HRV

  • Funktionsstand des ANS

  • Physischer und mentaler Stresslevel

  • Höhe der Stressresistenz

  • Stressindex

 

Blutgefäss- und Durchblutungsanalyse

  • Intensität der Herzleistung

  • Elastizität der peripheren Blutgefässe

  • Gefässsteifigkeit

  • Alterungsgrad der Blutgefässe

  • Hinweis auf Arteriosklerose

Reiki - Die universelle Lebensenergie

Das ursprünglich aus Japan stammende Reiki ist eine populäre Form des Handauflegens, bei der universelle Lebensenergie übermittelt wird. Reiki stärkt die Selbstheilungskräfte und wirkt auf körperlicher wie auch auf geistiger Ebene.

Manna 

Ernährung & Therapie

Kanalweg 1
CH-2556 Schwadernau

+41 78 754 43 34

info@manna-nahrung.ch

www.manna-ernährung.ch

Business BGM

> manna-seminare.ch

Praxis

Bielstrasse 14
CH-3250 Lyss

Sitemap

Home
Über mich

Angebot

Shop

Media
Kontakt

Galerie

Socialmedia

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Grau LinkedIn Icon
  • Graues Xing